// Mitgliederversammlung
15.12.2016 - KJR-Mitglieder berieten in der proFete

Fast 3 Stunden berieten die anwesenden Mitglieder des Kreisjugendringes im Club der katholischen Jugend "proFete" in Königs Wusterhausen.

 

Nach Begrüßung durch den Vorsitzenden Thomas Thiele, der Feststellung der Beschlussfähigkeit und Beschluss über die endgültige Tagesordnung, gaben er und die Vorstandsmitglieder Daniel Gensigk und Günter David Berichte zur zurückliegenden Aktivitäten und aus den Gremien, in denen der Kreisjugendring vertreten ist.

 

Einen breiten Raum nahm die Information und Diskussion zu den Ergebnissen der Jugendhilfeplanung ab 2017.

Unabhängig von den formalen Entscheidungen, die nun ab 01.01.2017 gültig sind, wird der Kreisjugendring die inhaltliche Diskussion fortführen. Dazu wird er im Januar 2017 eine zweitägige Klausurtagung durchführen.

Weiter standen Berichte über 3 größere Gedenkstättenfahrten und einem Fachkräfteaustausch nach Israel auf der Tagesordnung.

Die nächste Vorstandswahl wird Ende 2017 stattfinden.

Unter "Verschiedenes" standen Fragen der Öffentlichkeitsarbeit des Kreisjugendringes.

© GKD – 2016 12 15

Links

Home

Infos

1/18

Slidershow - Klick vergrößert